• Ein Jahrzehnt in rot und gelb Kapitel XI

  • Back
 by 

Ehre wem Ehre gebührt ……… Unsere Ehrenamtlichen engagieren sich bereits neben den Beruf hier im heimischen Volksgarten Mengede für den Traditionsverein Mengede 08/20 e. V. Im ehrenamtlichen Engagement bietet sich für jeden einzelnen die Chance gesellschaftliche Verantwortung zu übernehmen und mitzugestalten. Soziales Engagement bedeutet vor allem, freiwillig und ohne Entlohnung für einen guten Zweck zu arbeiten. Das „ehrenamtliche Engagement“ soll Spaß machen! Freude schenken und empfangen; Spüren, es kommt etwas zurück; Lebenszeit mit anderen teilen; Kontakte mit Menschen pflegen. Und das scheint hier bei den rot/gelben aus Mengede zu funktionieren.

„Neugierig?, …und hast du Interesse und möchtest mitgestalten im Verein? Komm vorbei oder Stelle deine Rückfragen an  post@mengede-08-20.de . Wir freuen uns dich begrüßen zu dürfen“.

Der Vorstand von Mengede 08/20 besteht aus den Gremium wie folgt: 1. Vorsitzender Michael Schulz, 2. Vorsitzende Kirstin Butzke, 1. Geschäftsführer Joseph Toth, Schatzmeister Peter Gebauer sowie die Schriftführerin Gudrun Dieckmann. Aus beruflichen Gründen ist Peter Gebauer 2016(?) aus dem Vorstand ausgeschieden. Diese Lücke hat Sebastian Toth als 2. Geschäftsführer geschlossen. Gudrun Dieckmann von jetzt an Stellvertretende Schatzmeisterin & Schriftführerin.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Die Ehrenämter beschränken sich aber nicht nur auf Getränke- und Speisenausgabe in den beiden Vereinsheimen, sie fangen ganz oben im Vorstand und in der Geschäftsleitung an. Und diese Tätigkeit beinhaltet natürlich in erster Linie die Geschicke des Vereins in sportlich und wirtschaftlich vertretbare Bahnen zu lenken. Aber, „Michael Schulz, Gudi Dieckmann, Sepp und Sebi Toth sowie Kiki Butzke“ können ganze Arien darüber singen.

Als Vorstand/Geschäftsführung ist man „Mädchen für alles“, angefangen vom Abkreiden des Platzes nach Spielunterbrechungen wegen Platzregens, Auf- und Abhängen der Tornetze, Pflege der Außenanlagen, Stadionsprecher, Fetenplaner, Kaffeekocher und Bierzapfer und und und…die Liste kann fast endlos fortgesetzt werden.

Als erweiterter Vorstand der Förderkreis („Mengeder Fans mit Herz“) fungieren im Moment in erster Linie Helmut Scheuer, Michael Schöneich und Martin Sprecht, die eng mit dem Vorstand zusammen arbeiten und Sonderaufgaben erfüllen.

Unterstützt wird der Vorstand durch den „Sportlichen Leiter Joachim Kerner“. Als Jurist hat er die Rolle des Vereins-managers übernommen. Er ist u. a. für die Zusammenstellung des Spielerkaders verantwortlich. Für die Finanzen des Vereines ist „Horst Vojnar“ zuständig, aber nicht in planerischer oder verwaltungs-technischer Hinsicht, nein, als Ticketverkäufer sitzt er bei jedem Heimspiel seinen Mann an der Kasse, gewährt Rentnern und Frauen verbilligten Einlass, und sorgt dafür, dass die Kasse stimmt.

Nur wenige Meter entfernt sehen wir die nächsten Helfer: es sind „Peter und Sepp/oder Heidi Gebauer“, die uns Lose zu 1 Euro/Stück anbieten. In der Halbzeitpause verkündet dann Michael Schulz über die Lautansprechanlage die Nummern der „3“ gewinnbringenden Lose.

 

 

Wir gehen ins Vereinsheim und werden dort freundlichst begrüßt. Hier bedienen uns „Gudi, Vera, Angie und/oder Kiki B. und Kiki S“. Letzterer heisst ausgeschrieben Christian Schulz. Der legendäre erste Vereinswirt macht fast ein „full-time-job“, denn er ist auch bei den Spielen der Jugend-mannschaften und Spielen unter der Woche anwesend, und nimmt Getränkelieferungen entgegen. Darüber hinaus organisiert er Oldie-Abende mit Musik, die über Vinyltonträger abgespielt wird.

 

 

 

Auch ehrenamtlich tätig, eher bescheiden im Hintergrund, ist „Martina Toth“. Wo immer Hilfe nötig ist, sind diese fleißigen Hände vor und nach dem Spiel, Woche für Woche immer erreichbar, und im Vereinsleben von Mengede 08/20 nicht wegzudenken. Allein das „Unikat – Riesentrikot“ mit der Nummer „12“, dass bei jeder Hallenstadtmeisterschaft seit Jahren im Fanblock ein „Highlight“ ist, hat Martina ins Leben gerufen.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Und da war doch noch etwas „ganz großes“ im Volksgarten Mengede ? ……Man könnte auch den Song von Geier Sturzflug anstimmen.- Ja, ja, ja jetzt wird wieder in die Hände gespuckt! Neben der Betreuung der 1. Mannschaft hatte sich Karim Funhoff noch um den Neubau des Jugendvereinsheim im Jahre 2012 sehr stark arrangiert und dies mit einem ebenfalls ehrenamtlichen Handwerkerteam durch Andreas Piskorz, Peter Schulz, Stefan Kaiser, Ralf Hermanns, Thomas Eickhoff, Gerold Dettweiler, Olaf Aarsen und Thomas Maragna, in der Tat auch umgesetzt. Hier gilt es ganz besonders – „unseren Dank und Anerkennung auszusprechen“!

 

Bild 1-3 Stephan Schütze

RWE Companius "Menschen machen´s möglich"

RWE Companius „Menschen machen´s möglich“

 

Ein Verein wie Mengede 08/20 positioniert sich klar gegen „Rassismus, Fremdenfeindlichkeit und Diskriminierung“. Der Verein setzt sich wie kaum ein anderer für die Integration von Menschen mit Lernschwierigkeiten sowie Menschen mit geistiger und/oder körperlicher Behinderung ein, u. a. auch im „ehrenamtlichen Bereich“, und das seit vielen Jahren. Wir möchten – stellvertretend für viele andere bei 08/20 unseren „Rene“ hervorheben. Immer hilfsbereit und seit Jahren eine Ikone an der Seitenlinie der 1. Mannschaft, unterstützend und motivierend, ist der „Coach“ am Spielfeldrand nicht mehr wegzudenken. Seine Auffassung vom Spiel bringt der „Taktik-Fuchs“ schon mal lautstark während der Trainingseinheiten oder  im Verlaufe der Spiele der 1. Mannschaft zum Ausdruck.

 

Last but not least erwähnen wir den „Schreiberling und Bildchenmacher“. Wir verwöhnen die HP Woche für Woche mit tollen Fotos und geschriebenen Artikeln von den aktuellen Spielen der 1. Mannschaft und ist aus dem Vereinsleben von 08/20 nicht mehr wegzudenken. Und wenn der Bildchenmacher mal „auf Schicht“ ist, übernimmt sein „Sohn Pascal“ seine Aufgabe.

 

„Von dem auf dem Foto (links) gezeigten
Personen ist nur noch Karl-Heinz, der sich
aktuell mit Sepp Toth am Grill ergänzt, tätig.
Unsere langjährige Chef Grillerin Ingrid Zander, hat sich aus familiären Gründen zurück gezogen. Lea wohnt mittlerweile am Niederrhein.

⇐ Foto links: Abb. Ingrid, Lea, Karl Heinz

„Ehrenamt, Ehre wem Ehre gebührt….das war nur ein kleiner Überblick über die mannigfachen und vielfältigen Aufgaben unserer treuesten Mitarbeiter. Nicht im Blick unserer Recherche hatten wir das „TBV Wochenende, das Sommer Event, Rot/Gelbe Nacht“, die diese Events Jahrelang Gestaltet  und in Verantwortung standen. Stellvertretend unseren ganz besonderen Dank an  „Gudrun Dieckmann, Thomas Maragna“ und vielen anderen Supportern an dieser Stelle!

 

 

„Wir bedanken uns bei Mengede 08/20
unseren Familienmitgliedern und
ehrenamtlichen Wegbegleitern, Freunden und Fans.
Eure Herzen beweisen uns auf eindrucksvoller Weise das es sich lohnt hier was bewegen zu wollen“!

 

Hier der Song von „Michael Erbe“  und der Band „Creep to get Mickey Finn“.  —   Oder der Link zum Video hier⇒  Vereinshymne  

Euer Schreiberling und Bildchenmacher ©

 

Text: Hans Quandel/Foto´s: Bernd Weißenfels 

  b.weissenfels@mengede-08-20.de

Der letzte Artikel, die letzte Slideshow dieser Dekade 2010-2020, ein Jahrzehnt in rot und gelb! Vereinshymne und Slideshow abspielen wäre auch eine Option. ⇒ Euer Schreiberling und Bildchenmacher ©

 

„Siehe Slideshow “ – „oder“ –  klicke ins „Bild“ und es wird dir das ganz „große Format des Bildes“ angezeigt. Benutze anschließend die Pfeiltasten!

 

Leave your comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.